Zum Inhalt springen

Neue BSX-Sammlung live

    Im Rampenlicht - BodySculptorX: Erfüllung der Gesundheits- und Fitnessbedürfnisse der modernen Frau

    Sind Sie neugierig auf Shapewear? Sie sind an der richtigen Stelle. Körperformer sind derzeit der letzte Schrei, und Prominente und Influencer strömen gleichermaßen herbei, um sie auf verschiedenen Plattformen zu präsentieren. Da links und rechts neue Marken auftauchen, übernehmen Unternehmen der Branche die Aufgabe, immer innovativere Designs zu entwickeln. Wenn Sie nur begrenzte Erfahrung mit Shapewear haben, kann dies etwas überwältigend sein. Hier sind die Fakten zu figurformender Wäsche, ihrem Zweck und einigen der besten Optionen, die auf dem Markt erhältlich sind.

    Was ist ein Body Sculptor?

    Ein Body Sculptor, auch als Shapewear oder Mieder bekannt, ist ein Unterwäschestück, das dabei hilft, eine geschmeidige Silhouette zu schaffen und Ihre Figur zu formen, um Ihre natürlichen Kurven vorteilhaft zur Geltung zu bringen, besonders wenn Sie eng anliegende  Kleider tragen.

    Wie ein Body Sculptor hilft

    Körperformer geben Ihrem Körper die Fitnessform, indem sie ihn beim Tragen im Wesentlichen konturieren. Es gibt verschiedene Varianten dieser figurformenden Unterwäsche für verschiedene Körperteile. Sie können einen oder mehrere der folgenden Bereiche verschlanken und glätten:

    • Taille
    • Arme
    • Beine
    • Bauch
    • Rücken 

    Die besten Körperformer

    Um den besten Körperformer auszuwählen, sollten Sie nach Ihrem Körpertyp suchen. Während das Outfit, das Sie tragen, letztendlich den Stil des Körperformers bestimmt, für den Sie sich entscheiden, können Sie Ihre Figur zur Schau stellen oder Ihr Outfit mit dem besten Körperformer für Ihre Form ausbalancieren. Alle Körperformen und -größen sind fabelhaft, aber wenn Sie die größten Vorteile von Body Sculptors erhalten möchten, wählen Sie eine Option, die am besten zu Ihrer Figur passt.

    • Körperformer für eine Sanduhrfigur

    Wenn Sie eine Sanduhrfigur haben, bedeutet dies, dass Sie eine klar definierte Taille zwischen Schultern und Hüften haben, die gleich breit sind. Um Ihre ausgeprägte Figur zu betonen, sollten Sie sich für einen Body Sculptor mit hoher Taille und mittlerer Kompression entscheiden. Auf diese Weise glätten Sie den gewünschten Bereich, während Ihre Kurven und Taille definiert bleiben.

    • Körperformer für eine Birnenfigur

    Die birnenförmige Körperform zeichnet sich durch volle Hüften aus, die breiter sind als Schultern und Brust. Wenn Sie Ihrem Outfit mehr Ausgewogenheit verleihen möchten, sollten Sie für ein elegantes Erscheinungsbild konturierende Strumpfhosen oder Leggings tragen. Alternativ können Sie sich für einen Body Sculptor entscheiden, der über einen integrierten Push-up-BH verfügt, um Ober- und Unterteil auszugleichen. Wenn Sie Ihr Aussehen nicht dramatisch verändern möchten, sollte ein Camisole Body Sculptor, das Ihre Taille und Ihren Bauch glättet, ohne Ihre Hüften zu verändern, gut funktionieren.

    • Körperbildhauer für eine Apfelfigur

    Eine Apfelfigur zeichnet sich durch schmale Hüften, eine große Oberweite und einen vollen Mittelteil aus. Ein Body Sculptor mit hoher Taille, der anstelle von Shorts ein Unterteil im Tanga- oder Panty-Stil aufweist, lässt Ihre Hüften oder Oberschenkel nicht kleiner erscheinen. Stattdessen hilft es, Ihren Bauch und Ihre Taille zu glätten.

    • Körperformer für eine rechteckige Figur

    Eine rechteckige Körperform zeichnet sich durch eine gerade Silhouette mit ähnlich breiten Schultern und Hüften und wenig bis gar keiner Taille aus. Um Ihrem Aussehen ein paar Kurven zu verleihen, verwenden Sie einen Body Sculptor im Push-up-BH-Stil und Designs, die Ihrem Po einen Schub verleihen. Sie können sich auch für konturierende Kleidungsstücke entscheiden, die Ihre Taille betonen, um Ihrer Silhouette Kurven zu verleihen.

    Körperformungstrends

    Was sind die Vorteile der Körperformung?

    Während Body Sculptors keineswegs ein Must-Have-Artikel sind, hat das Tragen mehrere Vorteile. Hier sind einige Vorteile der Körperformung, die Sie im Hinterkopf behalten sollten:

    1.Body Sculptors ermöglichen es Ihnen, bestimmte Stile zu tragen

    Einige Outfit-Designs sind speziell für bestimmte Körperformen gemacht. Während dies ideal für Frauen ist, die ihre natürliche Figur rocken können, möchten andere vielleicht auch ihre Figur in diesen Stilen zur Schau stellen. Body Sculptors können alles glatt halten für eng anliegende Looks und Ihre Taille definieren, unabhängig von Ihrem Figurtyp.

    2. Verbessern Sie Ihre Körperhaltung

    Einer der Vorteile des Tragens von Sculptor ist die Tatsache, dass es Ihnen helfen kann, aufrechter und größer zu stehen, was wiederum die Belastung Ihres Rückens und Ihrer Muskeln verringert. Dadurch fühlen Sie sich in Ihrem Outfit wohler.

    3. Stärken Sie Ihr Selbstvertrauen

    Sie brauchen keinen Body Sculptor, um Ihren Körper zu schätzen und wie Sie in Ihren Outfits aussehen, aber manchmal kann es Ihnen helfen, selbstbewusster auszusehen und sich selbstbewusster zu fühlen. Tragen Sie Ihre bevorzugten taillierten Outfits und andere lebhafte Looks mit Kühnheit, um Ihre Persönlichkeit durch Ihren Sinn für Stil zum Ausdruck zu bringen.

    4. Körperformer ermöglichen es Ihnen, Kleidung zu tragen, die Sie schon lange nicht mehr getragen haben

    Jeder hat dieses eine Outfit ganz hinten in seinem Kleiderschrank, das er gerne tragen würde, aber es passt einfach nicht so, wie Sie es sich wünschen. Es könnte sein, dass das Material ein bisschen zu anschmiegsam ist oder das Stück an einigen Stellen Ihres Körpers einfach zu hängen bleibt. Mit einem Body Sculptor können Sie diese Bereiche glätten und in diese einst vergessenen Outfits schlüpfen.

    5. Scheuern vermeiden

    Wenn Sie jemals einen Rock oder ein Kleid ohne Strumpfhose darunter getragen haben, kennen Sie wahrscheinlich das unangenehme Scheuern, das Sie wahrscheinlich erleben werden. Einige Körperformer können den Zweck von Strumpfhosen erfüllen, ohne unter Ihrem Outfit sichtbar zu sein. Daher können Sie Scheuern verhindern, ohne Ihr Aussehen beeinträchtigen zu müssen.

    6. Unterbekleidungslinien reduzieren

    Ein weiterer Vorteil der Körperformung ist, dass sie dabei helfen kann, unerwünschte Falten in der Unterwäsche zu glätten. Shapewear hilft, die Linien und Unebenheiten zu glätten, die durch Unterwäsche entstehen, und solange Sie die richtige Art wählen, müssen Sie sich keine Sorgen machen, dass sie selbst Linien hinzufügt.

    Den ultimativen Körper formen

    Jeder Körper ist einzigartig, daher überrascht es nicht, dass manche Menschen an verschiedenen Körperteilen schneller (oder langsamer) an Gewicht zunehmen als andere. Es gibt keine perfekte Körperformungstechnik, und was für Sie funktioniert, funktioniert möglicherweise nicht für jemand anderen. Während Shapewear Ihren Körper vorübergehend formen kann, gibt es Möglichkeiten, wie Sie Ihre Figur dauerhaft kontrollieren und formen können.

    Möglichkeiten, Ihren Körper zu formen

    Für diejenigen, die perfekte Kurven erreichen möchten, kann die Körperformung auf viele Arten erfolgen. Hier sind einige Tipps, die Sie beachten sollten: 

    1. Ersetzen Sie stärkehaltige Kohlenhydrate durch gesündere Kohlenhydrate

    Anstatt stärkereiche Lebensmittel (Weißbrot, Nudeln, Reis, Kartoffeln usw.) zu essen, stellen Sie Ihre Kohlenhydrataufnahme auf Vollkornprodukte, Gemüse und Obst um. Sie sollten auch gesunde Fette wie Nüsse, Samen und Avocados in Ihre Ernährung einbauen. Diese Lebensmittel versorgen Sie mit den Kalorien, die Sie für den Muskelaufbau benötigen, und steigern gleichzeitig Ihren Stoffwechsel, um Fett abzubauen.

    2. Erhöhen Sie Ihre Proteinzufuhr

    Sie sollten Ihre Aufnahme von gesundem Protein erhöhen, um die Muskelerhaltung zu unterstützen, während Sie die Pfunde verlieren. Dies ist besonders wichtig, wenn Sie schnell abnehmen, da Ihr Körper tatsächlich die gewünschte Muskelmasse verlieren kann, was sich wiederum auf das gewünschte straffe Aussehen auswirkt. Einige proteinreiche Lebensmittel für eine perfekte Körperformung sind:

    • Schwarze Bohnen
    • Lachs
    • Linsen
    • Hähnchenbrust ohne Haut
    • Mageres Rindfleisch

    3. Lassen Sie keine Mahlzeiten aus

    Entgegen der landläufigen Meinung hilft Ihnen das Auslassen von Mahlzeiten nicht dabei, Ihr Ziel, den Körper zu formen, schneller zu erreichen. Ihr Körper braucht Treibstoff, um Ihren Stoffwechsel in Gang zu bringen. Achten Sie darauf, den ganzen Tag über so viel nahrhafte Nahrung wie möglich zu sich zu nehmen. Fünf bis sechs kleine Portionen hochwertiger Lebensmittel an einem Tag sind ein guter Weg.

    4. Trinken Sie viel Wasser

    Muskel besteht überwiegend aus Wasser und Dehydrierung führt typischerweise zu Muskelabbau. Um die Bildung von neuem Muskelgewebe in Ihrem Körper zu steigern, achten Sie darauf, dass Sie mit Wasser und dem richtigen Elektrolytgleichgewicht (Magnesium, Natrium, Kalzium und Kalium) ausreichend hydriert bleiben

    5. Versuchen Sie es mit Intervalltraining

    Wenn Sie dazu neigen, kardiofokussierte Übungen zu machen, sollten Sie vielleicht auf Intervalltraining umsteigen, wenn Sie Fett verlieren möchten, ohne Muskeln zu opfern. Bei einem einstündigen Pilates-Training können Sie beispielsweise die Übungen beschleunigen und verlangsamen sowie den Widerstand bei jeder Übung ändern.

    6. Versuchen Sie entspannt zu bleiben

    Stress erhöht bekanntlich das Hormon Cortisol, was Ihren Appetit und Ihr Verlangen nach süßen, salzigen und fettigen Speisen steigern kann. Um den Cortisolspiegel in Ihrem Körper zu kontrollieren, schlafen Sie ausreichend, atmen Sie, strecken Sie sich, lachen Sie mehr, lernen Sie, stressiges Denken zu erkennen, und versuchen Sie einfach, entspannt zu bleiben.

    Schritte zur Erzielung einer perfekten Körperformung

    Hier sind einige der Schritte, die Ihnen helfen, eine perfekte Körperformung zu erreichen,

    1. Setzen Sie sich realistische Ziele

    Körperformung bedeutet für verschiedene Menschen unterschiedliche Dinge. Um die gewünschten Ergebnisse zu erzielen, machen Sie sich genau klar, was Ihre Ziele sind und welche Änderungen Sie anstreben, damit Sie bestimmen können, wie Sie dorthin gelangen. Außerdem sollten Sie Ihre Ziele realistisch einschätzen. Es ist wichtig zu überlegen, wo Ihre Reise beginnt und wie viel Zeit Sie der Körperformung widmen können. Wenn Sie kaum Zeit haben, einen Trainingsplan zu erstellen, der zweimal tägliches Training erfordert, ist dies beispielsweise wahrscheinlich ein wenig unrealistisch.

    2. Machen Sie die richtigen Trainingsarten

    Widerstandstraining wird Ihnen helfen, Ihre Muskeln aufzubauen und ihre Form zu definieren. Sie möchten auch etwas Cardio machen, um Kalorien zu verbrennen. Die richtige Kombination von Übungen hängt von Ihrem Körpertyp und Ihrem Fitnesslevel ab, aber im Allgemeinen möchten Sie Ihre Trainingsroutine ständig erweitern, um sich selbst herauszufordern.

    3. Richtig essen

    Was Sie essen, ist einer der wichtigsten Faktoren dafür, wie viel Bildhauerei Sie erreichen können. Die spezifische Kombination aus Eiweiß, Fett und Kohlenhydraten, die für Ihren Körper ideal ist, hängt von Ihrer Genetik, Ihrem Trainingsprogramm und einigen anderen Faktoren ab. Viele Menschen formen ihren Körper erfolgreich, indem sie auf zugesetzten Zucker verzichten und eine protein- und ballaststoffreichere Ernährung anpassen. Nehmen Sie schrittweise Änderungen an Ihrer Ernährung vor, damit sich Ihr Körper anpassen kann.

    4. Gönnen Sie sich viel Ruhe

    Erholen ist genauso wichtig wie trainieren. Vermeiden Sie übermäßiges Training, indem Sie Ruhetage in Ihre Trainingsroutinen einbauen. Sie möchten auch 7-8 Stunden guten Schlaf pro Nacht bekommen, damit sich Ihr Körper erholen kann.

    5. Seien Sie konsequent und geduldig

    Denken Sie daran, dass es einige Zeit dauern wird, bis sich Ihr Körper verändert. Es kann Wochen oder sogar Monate dauern, bis Sie die Ergebnisse Ihrer harten Arbeit sehen. Lassen Sie sich also nicht entmutigen, wenn Sie in den ersten Wochen, in denen Sie mit einem neuen Programm beginnen, keinerlei Körperformung bemerken.

    Ihre Garderobenhelfer

    Wenn Sie nach einer Möglichkeit suchen, Ihre Figur schnell zu formen, ist Shapewear eine Ihrer besten Optionen. Hier sind einige der gängigsten Arten der körperformenden Unterwäsche:

    Kontrollunterwäsche


    Kontrollunterwäsche ist eine der einfachsten Möglichkeiten, Definition zu integrieren, ohne zusätzliche Schichten hinzuzufügen. Hier sind einige der gängigsten Arten von Kontrollunterwäs
    che:

    1.Kontrollunterwäsche mit hoher Taille

    Wenn Sie normalerweise Gewicht um Ihre Taille tragen, ist hoch taillierte nahtlose Unterwäsche die ideale Option, da sie beide Taillen bedeckt und das Zwerchfell, das bis knapp unter Ihren BH reicht. 

    2. Slips mit mittlerer Taille zur Bauchkontrolle

    Shapewear-Unterwäsche mit mittlerer Taille lässt sich leicht an- und ausziehen und ist außerdem sehr bequem. Sie fühlen sich wie normale Unterwäsche an, bieten aber zusätzliche Schlankheitsunterstützung, die Ihnen helfen kann, eine Vielzahl von Looks zu erzielen.

    3. Tanga zur Bauchkontrolle

    Einige körperformende Unterwäsche kann Ihren Po eindrücken, sodass er etwas flach aussieht. Wenn Sie auf dieses Problem gestoßen sind, ziehen Sie in Betracht, Unterwäsche mit Tangas zu modellieren, damit es toll aussieht.

    Korsetts

    Korsetts wurden entwickelt, um Ihre Taille schmaler erscheinen zu lassen und die Form Ihrer Brust zu betonen. Shapewear für Körperkorsetts wird seit Jahrhunderten verwendet. Heute finden Sie eine große Auswahl an Korsettdesigns, von Ganzkörperkorsetts mit Reißverschluss oder Hakenverschlüssen für abnehmbare und hochziehbare Versionen.

    Bodysuits

    Ein Bodysuit kombiniert alle glättenden Vorteile formender Unterteile mit einer stärkeren Abdeckung am Rücken. Ein Ganzkörper-Shaper-Body bedeckt Ihren gesamten Oberkörper und Ihre Brüste und eliminiert die Möglichkeit von Unebenheiten zwischen der Oberseite des Slips und der Unterseite Ihres BHs. Ein Taillentrainer-Bodysuit sorgt dafür, dass Ober- und Unterteil Ihres Körpers klar definiert sind und er Ihnen eine Sanduhrfigur verleiht.

    Wenn es um den Brustbereich geht, haben Sie drei Möglichkeiten – integrierte Körbchen, komprimierte Büste oder offene Büste (wenn Sie Ihren Ganzkörperanzug für Frauen mit Ihrem BH tragen möchten). Die dritte Option ist ideal, wenn Sie eine BH-Größe tragen, die schwer zu bekommen ist, oder wenn das Outfit, das Sie tragen möchten, einen tief ausgeschnittenen Ausschnitt hat, sodass Sie Ihre beste Bodysuit-Shapewear mit einem Dekolleté-BH tragen können.

    Aktive Shapewear

    Obwohl es Ihnen freisteht, in Shapewear Sport zu treiben, ziehen Sie in Betracht, einen aktiven Shapewear-Stil für Frauen zu tragen. Hier sind einige gängige Beispiele für Active Shapewear:

    • Bauchtrainer mit hoher Kompression

    Diese Art von Taillentrainer soll Ihnen dabei helfen, lokalisiertes Bauch- und Rückenfett zu verlieren, während Sie Ihre Körperhaltung verbessern und Ihre Taille gleichzeitig definieren .

    • Saunahosen

    Saunahosen sind eine großartige Wahl für aktive Shapewear für diejenigen, die ihre zusätzlichen Pfunde abschwitzen möchten. Gut gemachte Saunahosen sollten bequem sein und Sie sich beim Training leicht darin bewegen lassen.

    Spitzen

    Wenn Sie Shapewear nur für Ihren Oberkörper suchen, sollten Sie vielleicht ein formendes Mieder oder Korsett-Top in Betracht ziehen. Einige Designs verfügen über kräftiges Stretchmaterial an Bauch, Taille und Brust, das eine angemessene Unterstützung bietet und die Notwendigkeit eines BHs überflüssig macht. Sie können sich auch dafür entscheiden, ein Spitzenkorsettoberteil über einen BH zu ziehen, wenn Sie dies vorziehen, besonders wenn Sie sichtbare BH-Nähte für eine glattere Linie unter Ihrem Outfit verdecken möchten.

    Wie wählt man die richtige Shapewear aus?

    Bei so vielen verschiedenen Arten und Designs von Körperformern auf dem Markt kann es schwierig sein, etwas zu finden, das Ihren Bedürfnissen entspricht. Um die beste Shapewear auszuwählen, sollten Sie die oben genannten Tipps zur Körperformung beachten, sowie Größe, Stil, Kompressionen und Material berücksichtigen.

    1. Wählen Sie die richtige Größe

    Bei der Wahl von Shapewear muss die Größe genau stimmen. Um die besten Ergebnisse zu erzielen, berücksichtigen Sie bei der Auswahl einer Größe Ihre Maße und berücksichtigen Sie die Konfektionsgrößen, die Sie derzeit tragen.

    Wenn der von Ihnen gewählte Body Shaper zu klein ist, werden Sie sich unbehaglich fühlen und könnten am Ende mit Rollen und Falten enden, anstatt mit dem geglätteten Aussehen, das Sie angestrebt haben. Schlimmer noch, Sie riskieren Probleme mit Ihrer Durchblutung und Nerven, die zu Schwellungen führen können. Wenn der Body Shaper zu groß ist, kann er sich zusammenziehen und unansehnliche Linien unter Ihrem Outfit hinterlassen.

    2. Wählen Sie den richtigen Stil

    Verschiedene Stile von Shapewear passen zu verschiedenen Kleidungsstücken und erzielen unterschiedliche Effekte, daher sollten Sie je nachdem, was Sie konturieren und tragen möchten, auswählen.

    • Armformer

    Wenn Ihr Hemd oder Kleid eng anliegende Ärmel hat oder Sie Unebenheiten unter einer Arbeitsbluse glätten möchten, kann sich ein Armformer als nützlich erweisen. Einige Designs sind einfach eng anliegende Ärmel, während andere bequem unter Ihrer Brust sitzen.

    • Shapewear-Shorts

    Diese sind in verschiedenen Höhen und Längen erhältlich. Längere Varianten konturieren Ihre Oberschenkel und machen sie ideal zum Tragen mit eng anliegenden Shorts oder Hosen. Varianten mit hoher Taille helfen, Ihren Bauch zu glätten und Ihre Taille zu konturieren.

    • Strumpfhosen, Leggings und Jeggings

    Diese konturieren Ihre Beine, und es gibt sogar Optionen, die für die Körperkonturierung gemacht sind. Sie passen hervorragend zu Oberteilen oder Kleidern im Tunika-Stil.

    • Trägerlose Stile

    Trägerlose Shapewear kann unter ärmellosen, schulterfreien oder trägerlosen Outfits getragen werden. Viele dieser Optionen verfügen über integrierte BHs, sodass Sie keinen tragen müssen.

    • Ganzkörperstile 

    Slips und Bodysuits bieten Schutz von Ihrer Brust bis zu Ihrem Po. Die Unterteile können Slips oder Tangas sein, also treffen Sie eine Wahl, je nachdem, wie viel Kontur Sie für Ihre Hüften und Ihren Po wünschen.

    3. Wählen Sie das richtige Material

    Körperformer gibt es in einer Reihe von Materialien von Spandex bis Nylon. Unterschiedliche Materialien dienen unterschiedlichen Zwecken. Hier sind einige Faktoren, die Sie bei der Betrachtung der Form berücksichtigen sollten:

    • Wie viel Kontrolle brauchen Sie?

    Solange Sie die richtige Größe wählen, geben Ihnen viele Stoffe die Konturenkontrolle. Um die besten Ergebnisse zu erzielen, entscheiden Sie sich für Shapewear-Stile mit elastischen Bändern in Bereichen wie den Oberschenkeln für einen zusätzlichen Schlankheitseffekt.

    • Möchten Sie, dass die Shapewear die Wärme hält?

    Wenn Sie in einem kälteren Klima leben, möchten Sie vielleicht eine Schicht, die Sie warm hält, ohne Ihr Outfit zu beeinträchtigen. Glücklicherweise besteht Shapewear in der Regel aus synthetischen Materialien wie Spandex und Nylon, die die Wärme ausreichend speichern, insbesondere in festen Kompressionsdesigns.

    • Ist Atmungsaktivität eine Priorität?

    Wenn Sie in einem wärmeren Klima leben, möchten Sie wahrscheinlich Shapewear-Designs meiden, die Wärme speichern. Suchen Sie stattdessen nach atmungsaktiven Optionen oder Designs, die Feuchtigkeit ableiten. Körperformer aus Materialien wie Baumwolle und Mikrofaser lassen Ihre Haut atmen, straffen aber dennoch Ihren Look für ein bequemes und dennoch modisches Erscheinungsbild.

    Tipps für den Online-Kauf von Shapewear

    Shapewear online zu kaufen kann nervenaufreibend sein, besonders wenn es das erste Mal ist. Hier sind einige Tipps, die Ihnen helfen könnten, Ihr Einkaufserlebnis etwas angenehmer zu gestalten:

    1. Recherchieren Sie

    Bevor Sie Shapewear online bestellen, nehmen Sie sich etwas Zeit, um Ihre Optionen zu durchsuchen und abzuwägen. Sie werden wahrscheinlich auf Blogbeiträge und Leitfäden stoßen, die Ihnen helfen, eine fundiertere Entscheidung zu treffen.

    2. Lesen Sie unbedingt die bereitgestellten Größenleitfäden

    Die Bestellung der richtigen Shapewear-Größe kann entscheidend dafür sein, wie bequem Sie sie tragen werden. Die falsche Größe kann dazu führen, dass Sie sich zerquetscht, atemlos und allgemein unwohl fühlen. Sehen Sie sich vor dem Kauf die Größentabelle an, damit Sie sich richtig vermessen können, um eine ideale Passform zu finden. Wenn Sie zwischen zwei Größen sind und Komfort die höchste Priorität hat, wählen Sie die größere Größe.  Wenn Sie mehr Komprimierung suchen, wählen Sie die kleinere Größe.

    3. Lesen Sie die Bewertungen

    Lesen Sie alle verfügbaren Rezensionen, um eine bessere Vorstellung davon zu bekommen, was Sie beim Kauf eines bestimmten Körperformers erwarten können. Rezensionen können sehr informativ sein – lesen Sie unbedingt das Kundenfeedback zu Dingen wie Größe, Material und Komfort.

    4. Behalten Sie Ihre Prioritäten im Hinterkopf

    Sind Sie an einem allgemein geglätteten Aussehen interessiert? Oder möchten Sie ein schlichtes schwarzes Korsett-Oberteil, in dem Sie sich sicherer fühlen? Was auch immer Ihre Prioritäten sind, vergewissern Sie sich, dass Sie eine ungefähre Vorstellung davon haben, zu welchen Outfits Sie Ihre Shapewear tragen möchten.

    Auf Bestellung gefertigte Body Shaper

    Made-to-Order-Bodyshaper werden speziell entwickelt, um die Anforderungen zu erfüllen, die Sie als Kunde stellen. Einige Körperformungsmarken bieten diesen Service für Frauen an, die nach einzigartigen Designs suchen, die sie zu bestimmten Outfits tragen können. Um diese Art von Body Shaper herstellen zu lassen, müssen Sie genaue Maße angeben – auf diese Weise kann der Designer die beste Shapewear für Ihren Körper finden.

    .

    Figurformende Unterwäsche  in Top-Qualität

    Wir streben danach, figurformende Unterwäsche von höchster Qualität anzubieten.

    Gratisversand

    Kostenloser Versand ab 35 $

    Geld-Zurück-Garantie

    Erhalten Sie eine volle Rückerstattung, wenn Sie mit Ihrem Kauf nicht zufrieden sind.

    365-Kundensupport

    Öffnungszeiten: Mo–So 9:00–18:00 Uhr